2020-07-29T17:34:06+02:00

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Gutachterausschuss und Bauleitplanung

employee, official

Für den Fachbereich 51 „Staatliches Bauamt“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Gutachterausschuss und Bauleitplanung.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte ist ein unabhängiges Kollegialorgan, bestehend aus ehrenamtlichen Gutachtern und Angehörigen der Kreisverwaltung. Die Geschäftsstelle ist im FB 51 „Staatliches Bauamt“ im Team 5 im Landratsamt Miesbach angesiedelt.

Weitere Aufgaben des Teams 5 sind unter anderem die Belange der Bauleitplanung und der Vollzug des Grundstücksverkehrsgesetzes.

Aufgabenschwerpunkte

Ihre Aufgaben:  

Geschäftsstelle Gutachterausschuss

  • Führung der anonymisierten Kaufpreissammlung, insbesondere Erfassung und Nachrecherche von Immobilienverkäufen anhand der Notarurkunden, Geoinformationssystem, Bauakten und Bebauungspläne
  • Selektion und Auskunft aus der Kaufpreissammlung und Bodenrichtwerte an Berechtigte
  • Vorbereitung und Koordination von Verkehrswertgutachten des Gutachterausschusses (Datenmaterial, Terminvereinbarungen, Rechnungslegung)
  • Mitarbeit bei der Ermittlung der Bodenrichtwerte, statistischen Auswertungen und den Veröffentlichungen des Gutachterausschusses (z.B. Immobilienmarktbericht) 


Bauleitplanung

  • Erfassung und Koordination der Beteiligung Träger öffentlicher Belange aller städtebaulichen Satzungen, der Flächennutzungsplanung und überörtlicher Planung
  • Führung des Zentralarchivs der Bauleitplanung im Landratsamt
  • Vorprüfung der Genehmigungsvoraussetzungen zu den Flächennutzungsplänen              


Weitere Rechtsbereiche (GrdstVG, AlmG, §22 BauGB) und Allgemeines

  • Sachbearbeitung des Grundstücksverkehrsgesetzes (E-Verfahren GrdstVG), des Almgesetzes (AlmG), und des § 22 BauGB (Genehmigungen im Bereich von Fremdenverkehrssatzungen): Erstellen von Bescheinigungen und Bescheiden
  • Allgemeine Bürotätigkeiten (Wiedervorlageliste, Aktenrücklauf verteilen, Ablage)
  • persönlicher und telefonischer Kontakt mit Sachverständigen, Planern und Bürgern
  • Sachbearbeitung im Bereich des OK.FIS (Erstellen und Aussetzen von Kostenrechnungen) 
     

Anforderungen

  • Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), die Fachprüfung I für Beschäftigte (m/w/d) oder ein zeitnaher Abschluss einer dieser Qualifikationen
  • Bewerben können sich auch Personen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum Bautechniker (m/w/d) oder Immobilienkaufmann (m/w/d)
  • Grundkenntnisse der Immobilienbewertung und des Städtebaurechts
  • Interesse an GIS-Anwendungen und Verständnis für Statistik und Zahlen
  • Freundliches und selbstbewusstes Auftreten, Zielstrebigkeit und Sorgfalt, sowie absolute Verschwiegenheit sind für Sie selbstverständlich
  • Eigenständiges Arbeiten und Motivation zur regelmäßigen Weiterbildung
  • Sicherer Umgang mit allen Instrumenten der modernen Bürokommunikation
  • Belastbarkeit und ein geschicktes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

 

Wir bieten Ihnen

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 9a, für Beamte bestehen entsprechende Beförderungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 9
  • Eine vielfältige und interessante Tätigkeit im Sachverständigenwesen und bei der Aufgabe, für Transparenz am Immobilienmarkt zu sorgen.
  • Vernetztes Arbeiten innerhalb des Amts und mit angrenzenden Landkreisen.
  • Eine abwechslungsreiche Arbeit in einem Team mit vier Mitarbeiter(innen) und viel Bürgernähe.
  • Die Arbeit an Themen, welche in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.
  • Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und Intensivierung in angrenzende Fachthemen
  • Qualifizierung im Rahmen der stetig zunehmenden Digitalisierung
  • Flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigung und gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Die Stelle soll bevorzugt in Vollzeit besetzt werden, bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch eine Besetzung in Teilzeit möglich. Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensphasenorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern (m/w/d).



Bewerbungsende

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23.08.2020 an die angegebene Bewerbungsadresse.

Telefonische Rückfragen

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Deingruber vom Fachbereich 51 „Staatliches Bauamt“ (08025 / 704-5101) und Herr Ohnemüller, Team Personalservice (08025 / 704-1122) gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Landratsamt Miesbach
Rosenheimer Straße 1 – 3
83714 Miesbach

Telefon

08025 - 704 - 1100

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung , Technik / Umwelt / Handwerk

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in) , Beamte(r)

Standort

Landratsamt Miesbach
Rosenheimer Straße 1
83714 Miesbach
Bayern