2022-11-28T09:45:09+01:00

Verwaltungsmitarbeiterin oder Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für Gesundheits- und Verbraucherschutzangelegenheiten

Arbeitnehmer(in)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 55.2 - Rechtsfragen Gesundheit, Verbraucherschutz und Pharmazie

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

Verwaltungsmitarbeiterin oder Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für Gesundheits- und Verbraucherschutzangelegenheiten

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit im Bereich Tierversuchsrecht und Gesundheit, insbesondere:
    • Durchführung der Sitzungen der Tierschutz-Kommissionen nach § 15 Absatz 1 Satz 2 TierSchG (samt Protokollführung und Niederschrift zum Abstimmungsergebnis)
    • Erledigung von allgemeinen Verwaltungsaufgaben (Versand von Antragsunterlagen, Übermittlung der Ergebnisse an Kommissionsmitglieder und Antragstellende)
    • Anerkennung Berufsqualifikationenen von Lebensmittelchemiker*innen; Zuweisung zur Hospitation an die Kreisverwaltungsbehörden
    • Bewilligung und Abwicklung von Förderprojekten (Zahlungen an öffentlich-rechtliche Haushaltsträger) in Form von Zuwendungen
    • Bewältigung der Corona-Pandemie: Mitarbeit im Vollzug des Infektionsschutzgesetzes und ggf. weiterer coronabedingter Gesetze und Verordnungen
  • Mitarbeit im Bereich Pharmazierecht, insbesondere:
    • Erfassung und Verwaltung von Anzeigen von Ärzten und Heilpraktikern zur erlaubnisfreien Arzneimittelherstellung 
    • Mitarbeit bei der Ausstellung von WHO-Zertifikaten (Bescheinigungen über die Verkehrsfähigkeit pharmazeutischer Produkte) samt Prüfung der Verkehrsfähigkeit der Arzneimittel im Inland, Abgleich mit Datenbanken; Bestätigung zur GMP gerechten Herstellung
    • Fertigung von Beglaubigungen für Herstellungs- und Einfuhrerlaubnissen sowie Zertifikate nach Aktenprüfung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Ausbildung im administrativen oder kaufmännischen Bereich (z. B. Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)), als Rechtsanwalts-, Patentanwalts- oder Steuerfachangestelle*r (m/w/d) oder Kaufmann oder Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement)
  • Beschäftigtenlehrgang I oder
  • abgeschlossene Ausbildung im medizinischen oder pharmazeuthischen Bereich (z. B. medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d)) und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung wäre wünschenswert
  • Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen und sorgfältigen Arbeiten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • eine unbefristete Beschäftigungsmöglichkeit in Teilzeit mit 75% - 80%
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbedienstetenwohnungen und Umzugskostenzusage bei Versetzungen
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 01.12.2022. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns.

Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Stellenanbieter

Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39 80538 München Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Maximilianstraße 39
80538 München
Bayern