2020-03-17T14:14:59+01:00

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) als Kommunaler Jugendpfleger (m/w/d)

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Für den Fachbereich 42 "Jugend und Familie" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) für die Stelle als Kommunaler Jugendpfleger (m/w/d) .

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung und Unterstützung der kreisangehörigen Gemeinden in Fragen der Jugendarbeit (Gestaltung und Wahrnehmung der Gesamtverantwortung nach § 79 SGB VIII)
  • Jugendberatung und Jugendinformation
  • Unterstützung der offenen Jugendarbeit
  • Gremien- und Netzwerkarbeit mit allen in der Jugendarbeit Beteiligten
  • Planung und Durchführung von Angeboten, Seminaren oder Maßnahmen
  • Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Miesbach im Rahmen der gemeinsamen Servicestelle Jugendarbeit
  • Mitwirkung an der Jugendhilfeplanung im Bereich der Jugendarbeit
  • Förderung der freien Träger der Jugendhilfe gem. § 74 SGB VIII in Zusammenarbeit mit der Jugendamtsleitung

 

Anforderungen

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder B.A.) als Sozialpädagoge (m/w/d), Pädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d) oder einen vergleichbaren Studienabschluss; abgeschlossene Zusatzausbildung zur/zum staatl. anerkannten Jugendpfleger/in bzw. die Bereitschaft zum berufsbegleitenden Erwerb dieser Zusatzqualifikation
  • Kenntnisse bzw. praktische Erfahrungen im Bereich der (kommunalen) Jugendarbeit sowie der Kinder- und Jugendhilfe wären von Vorteil
  • Führerschein der Klasse B
  • Freude am selbständigen Arbeiten und im Umgang mit Menschen, Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfreude, Kontaktfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative, Konfliktlösungspotential, Methodische Kompetenzen
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit auch zu ungünstigen Arbeitszeiten (auch abends und am Wochenende)

 

Wir bieten Ihnen

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe S 15
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • sehr gute Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank flexibler Arbeitszeiten
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

Die Stellen sollen bevorzugt in Vollzeit besetzt werden, bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch eine Besetzung in Teilzeit möglich. Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zertifikat

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensphasenorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern (m/w/d).



Bewerbungsende

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.04.2020 an die angegebene Bewerbungsadresse.

Telefonische Rückfragen

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Frau Ruis, Fachbereich „Jugend und Familie“ (08025 / 704-4202) und Herr Hanusch, Team Personalservice (08025 / 704-1129) gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Landratsamt Miesbach
Rosenheimer Straße 1 – 3
83714 Miesbach

Telefon

08025 - 704 - 1100

Internet

Karrierelevel

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit, Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung, Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Standort

Rosenheimer Straße 1
83714 Miesbach
Bayern