2020-07-31T09:42:46+02:00

drei Sachbereichsleiterstellen (m/w/d) im Amt für Familie und Jugend

employee

Es handelt sich um Stellen im Amt für Familie und Jugend in Vollzeit. 


Eine Sachbereichsleitung für den Bereich Jugendsozialarbeit an Schulen (0,9 VZÄ) und ggf. Administrationsaufgaben (0,1 VZÄ) zum 01. Oktober 2020.

 

Ihre Aufgaben:

  • Dienst- und Personalaufsicht
  • Durchführung von Fachbereichsbesprechungen,
  • Zusammenarbeit mit den Schulen und anderen Kooperationspartnern
  • Schnittstellenpflege
  • Beschwerdemanagement
  • Umsetzung der Förderrichtlinien sowie die Qualitätsweiterentwicklung.

 


Zwei Sachbereichsleitungen für den Bereich Sozialpädagogische Jugendhilfe mit je 55 % Stellenanteil einer Vollzeitstelle zum 01.04.2021

 

Einer Sachbereichsleitung ist zusätzlich ein Anteil mit 25 % die Aufgabe des Fachcontrollings, der anderen mit 25 % die koordinierende Aufgabe der Fachberatung Eingliederungshilfe zugeordnet.

Ihre Aufgaben:

  • Dienst- und Personalaufsicht
  • Beratung und Begleitung von schwierigen Fällen und Krisenfällen
  • Verantwortliche Durchführung von Entscheidungskonferenzen
  • Organisation der sozialpädagogischen Jugendhilfe
  • Beratung, Begleitung und Organisation von Fachdiensten
  • Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern
  • Beschwerdemanagement sowie die Qualitätsentwicklung der sozialpädagogischen      Aufgaben

 

Ihr Profil:

Für die Stelle ist ein abgeschlossenes Studium zur/zum Dipl.-Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagogen oder Sozialpädagogin/Sozialpädagogen B.A. (m/w/d) sowie mehrjährige Berufserfahrung erforderlich.

Es werden umfassende rechtliche Kenntnisse im SGB VIII und den angrenzenden Rechtsgebieten und sozialpädagogisches Fachwissen, sowie Belastbarkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Leitungskompetenz erwartet. Von Vorteil ist Leitungserfahrung. 

Die Eingruppierung erfolgt nach S 17 TVöD bzw. der entsprechenden beamtenrechtlichen Besoldung.

Wir bieten:

  • Kollegiales familienfreundliches Umfeld
  • Sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft
  • Gute Vereinbarkeit von Familie/Freizeit und Beruf
  • Attraktives Gleitzeitmodell mit flexiblen Arbeitszeitmodellen
  • Möglichkeit der Wohnraum- und Telearbeit
  • Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Hauseigene Kantine

 

Für nähere Auskünfte zum Aufgabenbereich stehen Ihnen Frau Müller, Tel. (09123/950-6445) zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Fuchs (Tel. 09123/950-6183) aus der Personalverwaltung.

Bewerbungsschluss: 14.08.2020. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Stellenanbieter

Landratsamt Nürnberger Land
Waldluststraße 1
91207 Lauf an der Pegnitz

Telefon

0 91 23 - 950 - 6183

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Landratsamt Nürnberger Land
Waldluststraße 1
91207 Lauf an der Pegnitz
Bayern