2020-04-02T07:41:35+02:00

42-2020-15 Sachbearbeiter (m/w/d) der 3.QE im Sachgebiet 42 (Vollzeit)

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

 

 

Der Landkreis Main-Spessart

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

 

Sachbearbeiter (m/w/d)

der 3. Qualifikationsebene

 

Im Sachgebiet 42 – Naturschutz, Jagd- und Fischereiwesen, Land- und Forstwirtschaft, Verbraucherschutzrecht, Bestattungswesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Sachbearbeiters (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Der Dienstort wird sich in Karlstadt befinden.

 

Die Tätigkeit erstreckt sich im Wesentlichen auf folgende Aufgabenbereiche:

 

Sachbearbeitung Jagdrecht und entsprechende Zusammenhangstätigkeiten

  • Erteilung, Versagung und Einziehung von Jagdscheinen incl. Überprüfung der jagdrechtlichen Zuverlässigkeit von Jagdscheininhabern; Dateneingabe und deren Pflege; Programmpflege ProJagd, Condition

     

  • Erstellung und Pflege eines elektronischen Jagdkatasters mit Reviergrenzen (GIS), temporären und dauerhaft befriedeten Bereichen; Festlegung der Reviergrenzen; Gestaltung der Jagdreviere; Durchführung des Verfahrens für befriedete Bereiche

     

  • Planaufstellung, Festsetzung und Verbescheidung der Abschusspläne für Damwild, Rehwild und Rotwild in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hegegemeinschaften; Erstellung der Kostenfestsetzungsbescheide; Kontrolle der Abschüsse; Erfassung und Kontrolle der Streckenlisten; Wahrnehmung von Ortsterminen

     

  • Vorbereitung der Sitzungen der Hegegemeinschaften Rehwild und Rotwild; Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung der Hegeschauen

     

  • Rechtliche Überprüfung der Jagdgenossenschaften (Beschlüsse, Wahlen, etc.), Beanstandungen

     

  • Bestellung des Jagdbeirats, Jagdaufseher, Wildschadensschätzer; Vorbereitung, Durchführung, Protokollierung und Umsetzung der Beschlüsse der Sitzungen des Jagdbeirats

     

  • Erteilung von Ausnahmegenehmigungen für Jagd- und Schonzeiten; Nachtabschussgenehmigungen; Genehmigung zur Verwendung von Schalldämpfern

     

  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Tierseuchen

 

Sachbearbeitung Fischereirecht und entsprechende Zusammenhangstätigkeiten

  • Genehmigung von Fischereipachtverträgen; Durchführung des Verfahrens bei Beanstandungen; rechtliche Überprüfung und Genehmigung der Pachtverträge; Erteilung der Erlaubnisse für die Elektrofischerei; Bestellung und Betreuung der Fischereiaufseher

     

  • Erteilung von Fischereierlaubnisscheinen für Angelvereine; Prüfung des Besatzes in Vereinsgewässern

     

  • Rechtliche Überprüfung der Koppelfischereigenossenschaften (Beschlüsse, Wahlen, etc.), Beanstandungen

     

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Dienst oder erfolgreich abgeschlossene Fachprüfung II (BL II, ehemals AL II)

    oder alternativ: abgeschlossene Ausbildung als Beamter (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Dienst mit der Bereitschaft zur Durchführung der modularen Qualifizierung

  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung, eine gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise und sicheres Auftreten
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick, ausgeprägte Teamfähigkeit und Bereitschaft zu Außendiensten und Abendveranstaltungen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • die Bereitschaft, für die Außendiensttätigkeit das eigene Fahrzeug einzusetzen

 

 

Wir bieten:

 

  • tarifgerechte Vergütung / angemessene Besoldung mit allen üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, regelmäßige Entgelterhöhungen im Rahmen der Tarifverhandlungen, etc.), 
  • durch den Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit im Dienste der Verbesserung des Gemeinwohls
  • ausgezeichnete Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Förderung einer ausgeglichenen Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • sehr gute Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

 

 

Die Stelle ist mit Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. für Beschäftigte mit Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

 

Bei fachlichen Fragen zur Tätigkeit wenden Sie sich bitte an Herrn Stockmann (09353/793-1800) oder Herrn Schulze (09353/793-1114). Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Widmer (09353/793-1104).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bevorzugt über unser Online-Bewerberportal (https://www.mein-check-in.de/main-spessart/) bis spätestens 18.04.2020 zukommen lassen.

 

Für die Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse zwingend erforderlich!

 

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Sie über das Ergebnis informiert. Die Bewerbungsunterlagen der nicht zum Zuge gekommenen Bewerber (m/w/d) werden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

 

Stellenanbieter

Landratsamt Main-Spessart
Marktplatz 8
97753 Karlstadt

Telefon

09353 - 793-1104

Internet

Karrierelevel

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Standort

Marktplatz 8
97753 Karlstadt
Bayern