2021-10-14T10:14:20+02:00

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Vormundschaften / Pflegschaften

Arbeitnehmer(in) , Beamte(r)

Der Landkreis Würzburg sucht für den Fachbereich 31 b (Amt für Jugend und Familie – Verwaltung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Sachbearbeiter (m/w/d)

für den Bereich Vormundschaften / Pflegschaften

 

unbefristet in Vollzeit.

 

Als Vormund oder Pfleger*in nehmen Sie die vollständige oder teilweise Personen- und Vermögenssorge für Kinder und Jugendliche wahr. Sie nehmen in unabhängiger Position die rechtliche Vertretung von Minderjährigen wahr und treffen gemeinsam mit dem Mündel die ihn betreffenden Entscheidungen in Bereichen wie Aufenthalt, Gesundheitsfürsorge, Kindergarten, Schule, Berufswahl, Asylrecht oder Jugendhilfe. Als Amtsvormund und Amtspfleger*in bauen Sie einen engen vertrauensvollen Kontakt zu Ihren Mündeln auf und pflegen diesen mit regelmäßigen Besuchen in deren gewohnten Umgebung. Sie arbeiten eng mit anderen Personen, die mit der Erziehung Ihrer Mündel betraut sind (z.B. Pflegeeltern, Jugendhilfeeinrichtungen oder Jugendamt) zusammen.

 

 

Für die Besetzung dieser Stelle kommen Beamtinnen und Beamte der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst und Beschäftigte mit der Angestelltenfachprüfung II oder einem abgeschlossenen (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Jura, Sozialpädagogik oder Pädagogik in Betracht.

 

 

Wir erwarten:

  • Bereitschaft, ein hohes Maß an Verantwortung zu übernehmen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln und Entscheidungsfreude
  • Flexibilität und Fähigkeit zu ergebnisorientiertem Handeln
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Vernetzungsbereitschaft
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift
  • fundierte Kenntnisse im Sozialleistungsrecht sowie dem allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Fähigkeit, sich schnell mit unterschiedlichsten Rechtsgebieten zu befassen
  • Organisationsfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B

 

 

Wir bieten:

  • ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Einstellung erfolgt grundsätzlich in Entgeltgruppe 9c / S 12 TVöD
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst
  • ein interessantes, anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze

 

 

Weitere Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Ihnen gerne der Leiter des Fachbereichs 31 b (Amt für Jugend und Familie - Verwaltung), Herr Obermayer (Tel. 0931 8003-5861).

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 31.10.2021 über unser Bewerberportal zu. Diese elektronische Bewerbungsmöglichkeit wird Ihnen und uns Zeit und Kosten ersparen.

 

Sollte Ihnen die Online-Bewerbung nicht möglich sein, übersenden Sie bitte Ihre Unterlagen in Kopie an das Landratsamt Würzburg, Personal und Organisation, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg. Die auf diesem Wege eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden jedoch nicht zurückgeschickt.

 

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird jede*r Bewerber*in über das persönliche Ergebnis informiert. Die Bewerbungsunterlagen der nicht zum Zuge gekommenen Bewerber/innen werden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

Stellenanbieter

Landratsamt Würzburg
Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg

Telefon

0931 8003-0

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung , Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in) , Beamte(r)

Standort

Landratsamt Würzburg
Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg
Bayern