2021-10-24T15:15:07+02:00

Teamleiter Personal (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Die Regierung von Mittelfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beamte (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene,

Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte (m/w/d)

 

für das Sachgebiet Z2.1 – Personal mit Dienstort in Ansbach.

 

Die Regierung von Mittelfranken ist eine von sieben Bezirksregierungen in Bayern. Sie ist die “zentrale Schaltstelle“ der bayerischen Staatsverwaltung in unserem Regierungsbezirk. Sie steht zwischen den Ministerien auf der einen und den kreisfreien Städten, Landratsämtern und nachgeordneten Fachbehörden auf der anderen Seite. 

Das Sachgebiet Z2.1 mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut insgesamt rund 3.300 Personen: das Personal der Regierung von Mittelfranken an den Dienstorten Ansbach, Nürnberg und Zirndorf sowie das staatliche Personal der nachgeordneten Behörden.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Personalsachbearbeitung für das Personal der Regierung von Mittelfranken in den Bereichen des Dienstrechts sowie des Tarif- und Arbeitsrechts
  • Ansprechpartner (m/w/d) bei schwierigen personalrechtlichen Fragestellungen
  • Betreuung von Stellenausschreibungsverfahren
  • Koordinierung des zugeordneten Personalteams

Ihr Profil

Bewerbungsvoraussetzung ist:

  • die Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw.
  • ein erfolgreich abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II (BL II).

Daneben runden folgende Kenntnisse und Eigenschaften Ihr Profil ab:

  • Sie besitzen idealerweise Fachkenntnisse im Dienstrecht, Tarif- und Arbeitsrecht und schon Berufserfahrung in der Personalverwaltung des öffentlichen Dienstes.
  • Die Stelle ist auch für Berufsanfänger und Absolventen des aktuellen Prüfungsjahrgangs geeignet.
  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und arbeiten gerne im Team.
  • Sie verfügen über eine sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksweise und Verhandlungsgeschick.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und treten sicher und seriös im Umgang mit internen und externen Gesprächspartnern auf.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse.
  • Sie habenwünschenswerterweise  bereits Erfahrungen mit SAP-VIVA Pro.

Wir bieten

Ein unbefristetes Dienstverhältnis mit folgender Vergütung:

  • Bei Beamten: Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 möglich. Die Stelle unterliegt keiner festen Stellenbewertung, sodass darüber hinaus Entwicklungsmöglichkeiten entsprechend Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gegeben sind.
  • Bei Tarifbeschäftigten: Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Nähere Informationen zur Vergütung finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info.

Darüber hinaus:

  • Einen sicheren, interessanten und zentral gelegenen Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung in Ansbach.
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie VGN-Jobticket, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen.
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund flexibler Arbeitszeiten (u. a. Gleitzeit während einer Rahmenzeit von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr / freitags bis 17:00 Uhr).
  • Möglichkeiten des flexiblen Arbeitens am häuslichen Arbeitsplatz (Homeoffice) unter bestimmten Voraussetzungen.

 

Auskünfte erteilen:

Frau Christ, Tel. 0981 53-1204, Herr Zink, Tel. 0981 53-1232 

Sie möchten Teil unserer modernen, leistungsfähigen und zukunftsorientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens 04.11.2021 auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und Zeugnisse). Diese richten Sie bitte über unser Online-Bewerbungsportal an uns. 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gleichstellung aller Bewerber (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) wird hingewiesen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben sichergestellt werden kann. 

Informationen zum Datenschutz:

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link:

https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/mam/service/stellenangebote/datenschutzhinweise_bewerbung.pdf 

 

Rahmendaten:

Wochenarbeitszeit: 40,1 h (Tarifbeschäftigte) bzw. 40 h (Beamte)

Einsatzort: Promenade 27, 91522 Ansbach

Stellenanbieter

Regierung von Mittelfranken
Promenade 27 91522 Ansbach Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Promenade 27
91522 Ansbach
Bayern