2021-12-09T14:18:48+01:00

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) als Interviewer/in

Sonstiges

zensus2022_logo__cmyk.png

 

Im Jahr 2022 finden ab Mai bundesweit stichprobenartig Haushaltsbefragungen der Bevölkerung statt. Die örtliche Erhebungsstelle des Landkreises Dingolfing-Landau sucht zur Durchführung des Zensus 2022 (Haushaltsbefragungen) mehrere ehrenamtlich tätige

 

Erhebungsbeauftragte (m/w/d)

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Sie führen kurze persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen in Ihrem heimatnahen Erhebungsbezirk durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an.
  • Vor Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie eine eintägige Schulung und werden auf Ihre Aufgaben vorbereitet.
  • Ihre Tätigkeit erstreckt sich von Mai bis August 2022. Sie können sich – abgesehen von einigen wenigen Regelungen – Ihre Zeit frei einteilen. Befragungen können auch abends oder am Wochenende durchgeführt werden.
  • Sie dokumentieren die Ergebnisse und übermitteln diese an Ihre Erhebungsstelle.

 

Worauf kommt es uns an?

  • Sie sind volljährig und haben Ihren Wohnsitz zum Zensusstichtag (15.05.2022) in Deutschland.
  • Ihr polizeiliches Führungszeugnis enthält keine Eintragungen.
  • Zu Ihren Stärken zählen Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • Sie arbeiten gewissenhaft und können vertrauliche Informationen für sich behalten.
  • Durch Ihr sympathisches und sicheres Auftreten können Sie gut mit Menschen umgehen.
  • Sie sind zeitlich flexibel und können sich gut auf Deutsch verständigen. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie besitzen einfache EDV-Kenntnisse.
  • Per E-Mail oder telefonisch erreichbar zu sein, stellt für Sie kein Problem dar.

 

Mitarbeiter/innen aus sensiblen Bereichen des Verwaltungsvollzugs (z.B. Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt, Steuerverwaltung, Bußgeldstelle, Finanzamt) und des polizeilichen Vollzugsdienstes dürfen nicht als Erhebungsbeauftragte eingesetzt werden (§ 14 Abs. 1 Satz 2 Bundesstatistikgesetz).

 

Was bieten wir Ihnen?

  • eine steuerfreie Aufwandsentschädigung in Höhe von ca. 700 - 800 Euro zuzüglich weiterer Auslagenerstattung
  • Fahrtkostenerstattung
  • Schulung und Vorbereitung für Ihre Tätigkeit
  • Materialausstattung für die Befragung (Tablet, Tasche, Kugelschreiber, etc.)

 

Interessiert?

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, sich beim Zensus 2022 zu beteiligen, können Sie sich über unser Bewerberportal (www.mein-check-in.de/landkreis-dingolfing-landau) für den kommenden Zensus 2022 vormerken lassen. Sie werden von unserer Erhebungsstelle kontaktiert. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften anschließend vernichtet.

 

Fragen?

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Franziska Weinzierl (Tel. 08731 87-880). Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich an Herrn Alexander Moser (Tel. 08731 87-128). Weitere Informationen über den Landkreis Dingolfing-Landau finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis-dingolfing-landau.de.

Stellenanbieter

Landratsamt Dingolfing Landau
Obere Stadt 1
84130 Dingolfing

Telefon

08731 - 87 - 0

Internet

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung

Dienstverhältnis

Sonstiges

Standort

Landkreis Dingolfing-Landau
Obere Stadt 1
84130 Dingolfing
Bayern