2020-03-24T07:44:11+01:00

Kreiskämmerer (m/w/d) als Fachbereichsleitung

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Mit über 250.000 Bürgerinnen und Bürgern ist der Landkreis Augsburg der drittgrößte der bayerischen Landkreise. Als moderner Dienstleister und bedeutender Arbeitgeber in der Region vertrauen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch Kreativität, Eigeninitiative und Engagement unser Augsburger Land mitgestalten und einzigartig machen.

Der Fachbereich Finanz- und Beteiligungsmanagement ist für das kommunale und staatliche Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sowie das Kostenrecht zuständig. Weitere Aufgaben des Fachbereiches sind neben der Beteiligungsverwaltung alle Angelegenheiten im Bereich Steuern, Versicherungen, Abgaben und Umlagen sowie die Vermögens- und Schuldenverwaltung. Auch die Kreiskasse ist dem Finanz- und Beteiligungsmanagement zugeordnet. Sie erledigt den gesamten Zahlungsverkehr des Landkreises.

Der Landkreis Augsburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Finanz- und Beteiligungsmanagement eine Stelle als 

Kreiskämmerer (m/w/d) als Fachbereichsleitung

in Vollzeit.

Dies sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Führung des Fachbereichs einschließlich der Kreiskasse und Zahlstelle der Staatsoberkasse in personeller, organisatorischer und fachlicher Hinsicht
  • Lösung von Grundsatzfragen des kommunalen und staatlichen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens sowie des Kostenrechts
  • Beteiligungsmanagement für die wirtschaftlichen Beteiligungen des Landkreises (Beteiligungsbericht, Mandatsbetreuung)
  • Verwaltung von Abgaben, Steuern, Umlagen sowie der Kreiszuschüsse
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung
  • Finanzcontrolling
  • Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit den Organisationen, Einrichtungen und Verbänden im Bereich der wirtschaftlichen Beteiligung
  • Haushalts-, Finanz und Investitionsplanung, insbesondere:
  • Aufstellung des Kreishaushaltes
  • Ausführung des Haushaltsplanes, soweit nicht übertragen
  • Aufgaben nach der Dienstanweisung für die Wirtschafts- und Haushaltsführung
  • Rechnungslegung; Finanzberichte; Finanzstatistiken
  • Auswertung und Bearbeitung von Prüfungsberichten, soweit nicht übertragen
  • Finanzwirtschaftliche Vorbereitung, Beteiligung und Begleitung von Sitzungsdiensten sowie von Fraktionsvorsitzendengesprächen
  • Mitgliedschaft in verschiedenen Arbeitskreisen

Wir bieten:

  • Einen familienfreundlichen Betrieb - ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"
  • Ein vielfältiges Angebot für Fahrradfahrer*innen im Rahmen der Zertifizierung "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" (ADFC)
  • Zuschuss zum AVV-Firmenabo für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kinderbetreuungsplätze im St. Gregor Kinderhaus
  • Überdurchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein hauseigenes Mitarbeiterrestaurant
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Darauf kommt es uns an:

  • Befähigung für die vierte Qualifikationsebene (diese Befähigung kann für Beamte (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene auf dieser Planstelle im Wege der modularen Qualifizierung gem. Art. 20 LlbG erworben werden) oder
  • erfolgreich abgelegte Prüfung des Beschäftigtenlehrganges II oder
  • abgeschlossenes Studium (B.A. oder M.A.) mit wirtschaftlichem Inhalt bzw.
  • eine vergleichbare berufliche Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Führungseignung 
  • Fundierte, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Kameralistik
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung mit der wirtschaftlichen Betätigung von Kommunen oder Landkreisen und den hierfür einschlägigen fachspezifischen IT-Verfahren
  • Informations- und Kommunikationsstärke sowie Verhandlungsgeschick
  • Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, gründliches und durchdachtes Arbeiten
  • Koordinations- und Organisationsfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Sichere Anwendung der im Haus verwendeten IT-Standardanwendungen (MS-Office etc.)

Die Aufgabenzuteilung und daraus resultierende Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation, Eignung und Befähigung, ergänzt durch die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Bei Beamten (m/w/d) richtet sich die Besoldung nach dem BayBesG.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Michael Püschel (fachlich), Tel. 0821 3102-2516 oder Frau Claudia Ziegler (personell), Tel. 0821 3102-2365.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bevorzugt über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 12.04.2020 zukommen lassen.

Stellenanbieter

Landratsamt Augsburg
Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg

Telefon

0821 - 3102 - 0

Internet

Karrierelevel

befristet, Option unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung, Finanzen

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Standort

Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg
Bayern